Sie sind hier:

Rossendorf | († zeitweilige Wüstung)

nö Pillnitz, Kreisfr. Stadt Dresden | 311m


51.0544° | 13.9352° TK25: 4949

Verfassung

Ortswüstung (Wüstungsflur Rottendorf bis 19. Jh., Waldhufen, unter Rossendorf, Groß- und Kleinerkmannsdorf aufgeteilt) > Einzelgut Rossendorf > Ortsteil von Eschdorf (1875)
ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1350: wüst ,

Ortsadel, Herrengüter
  • 1429: Vorwerk ,
  • 1547: Vorwerk ,
  • 1696: Rittergut ,
  • 1764: Rittergut ,
  • 1791: Vorwerk ,

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Rottendorf

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Einzelgut Gutsblöcke, 76 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1834: 14
  • 1871: 38
  • 1890: 36

Verlinkungen

51.0544° | 13.9352° TK25: 4949

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1696: Rittergut Rossendorf
  • 1764: Rittergut Rossendorf

Kirchliche Organisation

nach Eschdorf gepfarrt 1752 u. 1930 - 2001 zu KG Eschdorf

Ortsnamenformen

  • 1350: villa Roslendorf desolata, Roslawendorf (LBFS 40, 41)
  • 1429: Rossendorf
  • 1440: Rosindorf
  • 1442: Rossindorf
  • 1515: Roßendorf
  • 1551: Ruppendorfer güter
  • 1735: Roppendorf
  • 1791: Roßendorf
  • 1833: Rottendorf, eine Wüstung
  • FN:: Rottendorfer Fluren (1836)
  • 1875: Rossendorf

Literatur

  • HONB , II 309 (Nr. 2)

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

in Dresden/Rossendorf (28.04.2005)
in Dresden/Rossendorf (28.04.2005)
Ortsansicht in Rossendorf (28.04.2005)
Alte Bank in Rossendorf (05.10.1995)
Ortsansicht in Rossendorf (28.04.2005)
Landschaftsansicht in Rossendorf (28.04.2005)
Ortsansicht in Großerkmannsdorf (28.04.2005)
Steinbank an der Straße nach Eschdorf (05.06.1995)
Ortsansicht in Rossendorf (28.04.2005)
Ortsansicht in Rossendorf (28.04.2005)

weitere Fotos aus Rossendorf im Bildarchiv