Sie sind hier:

Niedersedlitz

sö Dresden, Kreisfr. Stadt Dresden | 126m


50.9994° | 13.8097° TK25: 5048

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

gassenartig erweiterter Rundweiler Block- u. Streifenflur, 268 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547: 25 besessene(r) Mann, 14½ Hufen
  • 1764: 22 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 6 Häusler, 12 7/8 Hufen je 32-34 Scheffel
  • 1834: 253
  • 1871: 364
  • 1890: 966
  • 1910: 3053
  • 1925: 4926
  • 1939: 6905
  • 1946: 8113

  • 1834: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 3452
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 22
  • 1925: Römisch-Katholisch 213
  • 1925: andere 249

50.9994° | 13.8097° TK25: 5048

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Wilhelm v. Carlowitz zu Dohna
  • 1547: Anteil Rittergut Lockwitz
  • 1547: Anteil Rittergut Scharfenberg
  • 1696: Rittergut Gamig
  • 1696: Anteil Rittergut Lockwitz
  • 1764: Rittergut Gamig
  • 1764: Anteil Amtsdorf Dresden

Kirchliche Organisation

nach Leubnitz gepfarrt 1539, nach Leuben 1555 u. 1930 - 2001 zu KG Dresden-Leuben

Ortsnamenformen

  • 1350: Sedelicz (CDS II 1 Nr. 453)  
  • 1350: Schetlicz (LbF 46)
  • 1350: Schetlicz (LBFS 46)
  • 1378: Zcedelicz (RDMM 264)
  • 1465: Czedelitz
  • 1476: Zcedelitz
  • 1541: Sedlitz
  • 1555: Sedelwitz (HOV)
  • 1657: Sedelicz in der Awe (HOV)
  • 1784: Nider Sedlitz (HOV)
  • 1791: Sedlitz

Literatur



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Halskette aus Niedersedlitz (1937)
Wohnhaus mit Geschäft in Niedersedlitz (12.10.1994)
Wohnhaus an der Sosaer Straße in Niedersedlitz (12.10.1994)
Wohnhaus an der Sosaer Straße in Niedersedlitz (12.10.1994)
Wohnhaus an der Bahnhofsstraße in Niedersedlitz (12.10.1994)
Aufbau von Alfred Wiehl (1952)
Wohnhaus an der Sosaer Straße in Niedersedlitz (12.10.1994)
Kindergarten an der Sosaer Straße in Niedersedlitz (12.10.1994)
Eingang des Rathauses in Niedersedlitz (12.10.1994)
Wohnhaus mit Bäckerei in Niedersedlitz (12.10.1994)

weitere Fotos aus Sedlitz, Nieder- im Bildarchiv